back

Für ein gutes Klima im Homeoffice    

18.05.2020

Kloeber_WOOOM_Ambiente
Conwork_artdeco_Kloeber
Mera_mer70

Homeoffice ist angesagt. Mit dem Mera Klimastuhl bietet der Sitzmöbelhersteller Klöber einen Bürostuhl, der sich für die Heimarbeit ideal eignet und einen besonderen Vorteil hat: Dank seiner Klimatechnologie kann er sowohl heizen als auch kühlen und bietet somit jederzeit optimale Temperaturbedingungen.

Viele Betriebe haben nun ihre Infrastruktur für das Arbeiten von Zuhause eingerichtet. Infolgedessen wird sich das Homeoffice als wesentlicher Bestandteil unserer Arbeitskultur noch mehr etablieren. In den meisten Fällen ist mit dem Arbeiten im Homeoffice das mobile Arbeiten gemeint. Der Unterschied: Beim mobilen Arbeiten ist der Arbeitgeber nicht dazu verpflichtet, Mobiliar sowie ergonomische Bürostühle bereitzustellen. Auf die persönliche Gesundheit und das Wohlbefinden zu achten, liegt damit in der Hand jedes einzelnen Arbeitnehmers. Zeit sich darauf einzustellen und einzurichten. Die Empfehlung des Sitzmöbelherstellers Klöber: „Unser Klimastuhl Mera fördert einerseits das gesunde Sitzen und andererseits die Leistungsfähigkeit beim Arbeiten“, so Produktmanager Hagen Trischler von Klöber. „Diese ist unter anderem von der optimalen Wohlfühltemperatur abhängig. Da der Klimastuhl heizen und kühlen kann, schafft er unabhängig von der Umgebung optimale Arbeitsbedingungen.“

 

Angenehm temperiert

Aufgeheizte Dachgeschosswohnungen, Räume ohne Wohnraumlüftung oder lästiges und ungesundes Ventilatorengebläse – es gibt viele Gründe, auf Homeoffice in warmen Monaten verzichten zu wollen. Die Klimatechnologie des Mera Klimastuhls schafft hier Abhilfe. Dank seiner Klimatechnologie lässt sich die Sitz- und Rückenfläche auf die optimale Wohlfühltemperatur einstellen – das ganze Jahr über: Die Heizfunktion erwärmt auf bis zu 37 Grad, was der normalen Körpertemperatur des Menschen entspricht. Die Lüftungsfunktion führt überschüssige Wärme vom Körper ab. Dies hat einen kühlenden Effekt. Im Sommer kühl, im Winter warm – individuell auf die persönliche Wohlfühltemperatur eingestellt, sorgt Mera für erhöhte Konzentration und Leistungsfähigkeit.

 

Energieverbrauch optimiert

Ein weiterer Vorteil des Klimastuhls Mera: Mit ihm können Klimaanlage und Heizung runtergefahren und damit Energiekosten gespart werden. Da sich die Temperatur vom Sitz und der Lehne direkt auf den Körper überträgt, ist die Lüftungs- beziehungsweise Heizungsfunktion wesentlich effizienter als die Temperatursteuerung im Raum. Ein weiteres Plus in Sachen Energieeffizienz: Der akkubetriebene Klimastuhl kühlt oder heizt nur dann, wenn es nötig ist. Sobald der Besitzer vom Stuhl aufsteht, schaltet sich die Klimafunktion ab.

 

Technische Features:

  • Kabelloser Akkubetrieb mit Kontrollanzeige
  • Akkulaufzeit im Dauerbetrieb bis zu 16 Stunden bei einer Ladezeit von ca. 4 Stunden
  • Intelligente, energiesparende „Besetzt-Erkennung“: Steht der Benutzer auf, schaltet die Klimafunktion ab
  • Regelung über zwei Stufen: Stufe II für das schnelle Erreichen der gewünschten Temperatur, Reduzierung der Intensität durch Zurückschalten auf Stufe I


 Alle Infos unter: https://www.koeber-klimastuhl.com/de/

Downloads


Download

Zusammenfassung herunterladen

Hier können Sie eine Zusammenfassung dieser News-Meldung für Ihre Unterlagen herunterladen.

Die Norm ISO 10993 ist eine ISO-Normenreihe zur biologischen Beurteilung von Medizinprodukten.
3D-Arm supports
Die Armauflage ist um 5 cm in der Tiefe verstellbar und mit werkzeugloser Breitenverstellung um je ca. 3 cm in der Breite verstellbar. Die Armauflage ist aus weichem TPU-Schaum mit angenehm hautsympathischer Haptik.
Lordosestütze
Lordosestütze, optional. Unterstützt zusätzlich den Lendenwirbelbereich.
Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgelobte Designpreis wurde erstmals 1969 unter dem Namen „Bundespreis Gute Form" an internationale Spitzenleistungen aus dem Bereich Produktdesign vergeben. Unter dem Namen „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland" ist der Preis seit 2006 jährlich für herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign sowie für eine Design-Persönlichkeit vergeben worden.
iF DESIGN AWARD
Das iF Label gilt weltweit als Gütesiegel für ausgezeichnetes Design.
Synchron-Mechanik
Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
Höhenverstellbare Armlehne
Um 10 cm in der Höhe verstellbar, mit Skalierung.
Punkt-Synchron-Mechanik
Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
red dot design award
Der red dot design award ist ein internationaler Designwettbewerb und wird jährlich in den Kategorien Produktdesign und Kommunikationsdesign vergeben.
German Design Award
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.
Quality Office
Die Leitlinie Quality Office nennt Fakten und definiert Empfehlungen, um aus der neuen Sicht des Quality Office die Arbeitswelt besser auf den Menschen abzustimmen. Klöber ist Quality Office zertifiziert und bietet Produkt- und Dienstleistungen an, die weit über die gewohnten Vorschriften und Normen hinausweisen.
Nach der Martindale-Methode werden ein Teststoff und ein Gewebe aneinander gescheuert. Die Scheuerbeständigkeit wird in Scheuertouren angegeben. Scheuertouren gelten als Einheit wie z. B. Gramm oder Zentimeter. Der Stoff ist umso strapazierfähiger je höher die Anzahl der Touren ist.
Bandscheiben
Eine Bandscheibe ist eine flexible, faserknorplige Verbindung zwischen den Wirbeln.
Counterstuhl
Counterstühle sind speziell für den Einsatz in Kassen, an Schalter und Rezeption in Einzel- und Grosshandel, Flughäfen, Info-Points, Hotels, Krankenhäuser und Banken konzipiert.
Fußabdruck
Im Produktentwicklungsprozess werden Ziele für Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit der Produkte definiert und die Vorgaben für einen ökologischen Fußabdruck als Teil des Qualitätsnachweises festgelegt. Der ökologische Fußabdruck beinhaltet zu der Recyclingquote auch die Bewertung des Energieeinsatzes.
Das Amerikanische Gütesiegel LEED® (Leadership in Energy and Environmental Design) ist das am internationalen Markt etablierteste Zertifikat.
DLX® (Duo-Latex) Netzbespannung. Atmungsaktive 2-Schicht-Technik mit flexiblem Latexgewebe für optimale Druckverteilung in Sitz und Rücken vermeidet Druckstellen und fördert die Durchblutung.
Die holländische Norm NPR (= Nederlandse Praktijk Richtlijn) regelt Bürostuhl Sondermaße für besonders kleine und große Menschen.