back

THE ART OF SITTING

 

 

 

 

„Die Kunst des Sitzens“ beschreibt das Können, Ästhetik und Ergonomie in einem Stuhl zu vereinen.

Die hochwertigen Produkte von Klöber bringen bewegtes Sitzen und wohnlichen Look in Einklang mit speziellen Features, die den Alltag erleichtern.

Durch innovative Techniken werden Klöber Sitzmöbel so frei und flexibel wie die Arbeitswelt von heute und morgen. 

UNSERE NEUHEITEN FÜR WOHNLICHE ARBEITSWELTEN

Mit unserem WOOOM Light verschmelzen Komfort, Design und Technik zu einem innovativen New Work-Sessel. 

Touch me. Über die Touch-Funktion können sowohl Helligkeit als auch Farbtemperatur einfach und stufenlos reguliert werden. 

Mit der modernen Diamant-Prägung strahlt unser Mera mehr denn je zuvor. Hier trifft wohnlicher Look auf einzigartigen Komfort. Die Zeit von Verspannungen durch langes Sitzen hat ein Ende. 

Optimal für Büro, Homeoffice und Meetingräume.

Diese Neuheit der WOOOM Familie bieten den perfekten Rahmen für informelle Besprechungen:

Zurücklehnen, entspannen und austauschen – dazu lädt der WOOOM Loungesessel mit seinem gemütlichen Sitz- und Rückenpolster ein.

Spüre das leichte Gefühl von Komfort mit Wohnlichkeit und erlebe pure New Work!

LIM ist dynamisch, bunt und soft. Er passt sich intuitiv an deine Bewegung an.

MADE AM BODENSEE

Hergestellt am Bodensee, gemacht für die ganze Welt: Klöber Sitzmöbel bringen Heimatverbundenheit mit internationaler Innovation in Einklang.

Zertifizierte Materialien, ressourcenschonende Verarbeitung: Aus Liebe zu unserer Heimat und zur Natur achten wir auf eine energieeffiziente Produktion und führen mehrfach Qualitätskontrollen durch. Lehn‘ dich zurück und genieße dein einzigartiges Sitzerlebnis.

Bei Klöber hält man nichts von Outsourcing: Die komplette Produktion mit Prototypenbau, Werkzeugbau, Stoffzuschnitt, Näherei, Polsterei und Montage läuft In-House ab. Von der ersten Idee des Designers über die Herstellung bis zum Versand des Stuhls in die ganze Welt – erst nach diesem Prozess verlässt der fertige Stuhl das Werk in Owingen.

 

„NACHHALTIGKEIT IST FÜR UNS KEIN MEGATREND, SONDERN EINE SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT.“

DANKE MARGARETE

Margarete Klöber - damals eine junge Fremdsprachenkorrespondentin, erkannte Mitte der 1930er-Jahre die Notwendigkeit für gesundes Sitzen.

Die damals 25-jährige Frau gründete die „Gesundheitsstuhlfabrik“ und triebt ihre Vorstellung eines ergonomischen Sitzmöbels voran: mit geschicktem Marketing, Verständnis für Vertrieb – und dem Bürostuhl „Polstergleich“.

NEWS

REFERENZEN