Mera ESD

Designer: Jörg Bernauer

Der Bürostuhl Mera ESD (mer98 und mer98k) erfüllt die Anforderungen an den ESD-Schutz. Nach DIN EN 61340-5-1 VDE 0300-5-1:2017-07 ist er zur Verwendung in elektrostatisch geschützten Bereichen (EPA = Electrostatic Protected Area) geeignet. Die Konstruktion und die verwendeten Materialen des Mera ESD leiten elektrostatische Aufladungen hinunter zum Boden.

    • Leitfähiger Bezugsstoff in vier Farben oder in schwarzem Kunstleder
    • Lehnenschale mit leitfähiger Speziallackierung
    • Armlehnen aus Spezialkunststoff und Armauflagen mit Speziallackierung
    • Elastische, leitfähige Verbindungsbänder mit Silberanteil
    • Modifizierte Liftsäule
    • Kennzeichnung der EPA-Eignung
    • Fußkreuz und Rollen sind leitfähig
    0 / 0
      • Leitfähiger Bezugsstoff in vier Farben oder in schwarzem Kunstleder
      • Lehnenschale mit leitfähiger Speziallackierung
      • Armlehnen aus Spezialkunststoff und Armauflagen mit Speziallackierung
      • Elastische, leitfähige Verbindungsbänder mit Silberanteil
      • Modifizierte Liftsäule
      • Kennzeichnung der EPA-Eignung
      • Fußkreuz und Rollen sind leitfähig
      Fotolia: Strom

      Wenn Sie unter Strom stehen - lassen Sie nicht Ihre Arbeit darunter leiden!

      Sie kennen das Phänomen: ein plötzlicher Stromschlag in der Hand beim Berühren von Metallteilen. Die Ursache dafür liegt in der schnellen Entladung Ihres Körpers, der sich z. B. beim Gehen auf dem Teppichboden durch Reibungselektrizität aufgeladen hat.

      Diese schlagartige elektrostatische Entladung (Electrostatic Discharge – kurz ESD) birgt Gefahren. So kann sie beispielsweise bei der Herstellung oder Bearbeitung empfindlicher, elektronischer Bauteile Schäden anrichten. Die Lösung: das Bürostuhlmodell Mera ESD (mer98 und mer98k).

      Die Norm ISO 10993 ist eine ISO-Normenreihe zur biologischen Beurteilung von Medizinprodukten.
      3D-Arm supports
      Die Armauflage ist um 5 cm in der Tiefe verstellbar und mit werkzeugloser Breitenverstellung um je ca. 3 cm in der Breite verstellbar. Die Armauflage ist aus weichem TPU-Schaum mit angenehm hautsympathischer Haptik.
      Lordosestütze
      Lordosestütze, optional. Unterstützt zusätzlich den Lendenwirbelbereich.
      Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
      Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgelobte Designpreis wurde erstmals 1969 unter dem Namen „Bundespreis Gute Form" an internationale Spitzenleistungen aus dem Bereich Produktdesign vergeben. Unter dem Namen „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland" ist der Preis seit 2006 jährlich für herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign sowie für eine Design-Persönlichkeit vergeben worden.
      iF DESIGN AWARD
      Das iF Label gilt weltweit als Gütesiegel für ausgezeichnetes Design.
      Synchron-Mechanik
      Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
      Höhenverstellbare Armlehne
      Um 10 cm in der Höhe verstellbar, mit Skalierung.
      Punkt-Synchron-Mechanik
      Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
      red dot design award
      Der red dot design award ist ein internationaler Designwettbewerb und wird jährlich in den Kategorien Produktdesign und Kommunikationsdesign vergeben.
      German Design Award
      Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.
      Quality Office
      Die Leitlinie Quality Office nennt Fakten und definiert Empfehlungen, um aus der neuen Sicht des Quality Office die Arbeitswelt besser auf den Menschen abzustimmen. Klöber ist Quality Office zertifiziert und bietet Produkt- und Dienstleistungen an, die weit über die gewohnten Vorschriften und Normen hinausweisen.
      Nach der Martindale-Methode werden ein Teststoff und ein Gewebe aneinander gescheuert. Die Scheuerbeständigkeit wird in Scheuertouren angegeben. Scheuertouren gelten als Einheit wie z. B. Gramm oder Zentimeter. Der Stoff ist umso strapazierfähiger je höher die Anzahl der Touren ist.
      Bandscheiben
      Eine Bandscheibe ist eine flexible, faserknorplige Verbindung zwischen den Wirbeln.
      Counterstuhl
      Counterstühle sind speziell für den Einsatz in Kassen, an Schalter und Rezeption in Einzel- und Grosshandel, Flughäfen, Info-Points, Hotels, Krankenhäuser und Banken konzipiert.
      Fußabdruck
      Im Produktentwicklungsprozess werden Ziele für Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit der Produkte definiert und die Vorgaben für einen ökologischen Fußabdruck als Teil des Qualitätsnachweises festgelegt. Der ökologische Fußabdruck beinhaltet zu der Recyclingquote auch die Bewertung des Energieeinsatzes.
      Das Amerikanische Gütesiegel LEED® (Leadership in Energy and Environmental Design) ist das am internationalen Markt etablierteste Zertifikat.
      DLX® (Duo-Latex) Netzbespannung. Atmungsaktive 2-Schicht-Technik mit flexiblem Latexgewebe für optimale Druckverteilung in Sitz und Rücken vermeidet Druckstellen und fördert die Durchblutung.
      Die holländische Norm NPR (= Nederlandse Praktijk Richtlijn) regelt Bürostuhl Sondermaße für besonders kleine und große Menschen.

      ESD-Eigenschaften im Überlick

      Die ESD-Ausführung des Klöber Bürostuhls Mera schützt vor schädlichen Entladungen. Durch zwei Maßnahmen: Einerseits sind die Kontaktflächen durch spezielle Bezugsstoffe, Sonderlackierungen und Materialien leitfähig ausgeführt. Das verhindert das Aufladen des Benutzers mit elektrostatischer Energie. Zum anderen leitet der Mera ESD vorhandene Aufladungen über die gesamte Konstruktion langsam ab. Wichtig ist dabei, dass der antistatische Bürostuhl in Verbindung mit geeignetem, d. h. ableitfähigem Bodenbelag verwendet wird.

      Mera in ESD-Ausführung ist der erste von mir geprüfte Bürostuhl, der auch an den Armlehnen und der Rückenschale leitfähig ist.

      Friedrich Kurz, Qualitäts-Manager
      Balluff GmbH

      Das Messergebnis liegt unterhalb des geforderten Grenzwerts 1 x 109 Ω nach DIN EN 61340-5-1 für ESD-Schutzelemente.

      Das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung hat die Leitfunktion des Mera ESD (mer98 und mer98k) bestätigt.

      Mera ESD. Erdet selbst High-Tech-Experten.

      Jeder ESD-Stuhl wird vor Auslieferung getestet. Mit einer Prüfspannung von 100 Volt wird der Ableitwiderstand jeder berührbaren Fläche gemessen. Das Ergebnis wird im Prüfprotokoll, das jedem ESD-Stuhl beiliegt, vermerkt.

      Downloads

      Mera ESD ger

      PDF speichern