ConWork: das innovative Multitalent von Klöber

04.08.2015

ConWORK
Die Automatikmechanik des ConWork ist das Herzstück des Stuhls und gleichzeitig die Basis für die genial einfache Nutzung.
ConWork cow98
Ob im Büro, am Besprechungstisch, im Konferenz- oder Projektraum: Als Multitalent passt sich der ConWork perfekt an sein Arbeitsumfeld an.

Einfach gut sitzen: Der ConWork von Klöber ist der Alleskönner im Konferenzraum oder am Arbeitsplatz. Sein Herzstück ist die intelligente Automatikmechanik. Egal, ob groß oder klein, leicht oder schwer – ganz ohne manuelle Einstellung passt sich der Stuhl intuitiv allen Nutzern an. Hochwertige Verarbeitung und Materialien, elegantes und klares Design sowie eine nahezu unsichtbare Mechanik machen den Büro- und Konferenzstuhl in jedem Office-Bereich zu einem Highlight.

In der modernen Arbeitswelt wechseln sich konzentrierte Computertätigkeit, Projektarbeit und Konferenzen permanent ab. Traditionelle Raumstrukturen machen Platz für offene Work Spaces, die klassische Trennung von Büro- und Konferenzstuhl löst sich auf. Hier ist ein Stuhl gefragt, der sich schnell und unkompliziert an alle Nutzer und ihre Bewegungen anpasst: Am Schreibtisch unterstützt der ConWork das bewegte Sitzen, am Besprechungstisch oder im Projektraum stellt er sich automatisch auf wechselnde Nutzer ein.  

  

Individueller und gesunder Sitzkomfort

Ohne einen einzigen Handgriff findet der ConWork die ergonomisch optimale Sitzposition. Sobald man sich setzt, reagiert der Stuhl mit der passenden Einstellung von Lehne und Sitz. Dadurch wird der Körper in allen Positionen unterstützt, ob zurückgelehnt, in der aufrechten Sitzposition oder in der nach vorne geneigten Arbeitshaltung. Mit nur einem Hebel zur Höhenverstellung macht der Stuhl komplizierte Bedienung überflüssig. Die zum Patent angemeldete Synchron-Mechanik ermöglicht dynamisches Sitzen mit einem großen Öffnungswinkel von 25 Grad. Damit sorgt der ConWork auch nach vielen Arbeitsstunden noch für einen wachen Geist und einen entspannten Rücken.

   

Überzeugend in Technik, Verarbeitung und Design

Die Mechanik ist raffiniert integriert – so fügt sich der ConWork, ob als Bürodrehstuhl oder Konferenzdrehsessel, leicht und elegant in jedes Raumkonzept ein. Dank natürlicher Materialien wie Holz und Stahl sowie hochwertiger Polster lassen sich Qualität und Komfort der Modellreihe nicht nur sehen, sondern auch spüren. Für jeden Geschmack und jeden Anwendungszeck gibt es von ConWork eine passende Variante. Die Rückenlehne ist in zwei unterschiedlichen Höhen verfügbar. Bei der Rückenschale kann zwischen schwarz, weiß oder Nussbaumfurnier gewählt werden. Optional ist die Rückseite auch mit Stoff- oder Lederbezug erhältlich. Sitz und Rücken gibt es mit zwei unterschiedlichen Nahtbildern – mit Kreuz-Steppung oder horizontaler Steppung – während die Armlehnen in schwarz oder verchromt, mit oder ohne Lederauflage gewählt werden können.

 

 

  

Bildmaterial

  

KLR_ConWork_Buero_FS.jpg

 

KLR_ConWork_Konferenz_FS.jpg

 

KLR_ConWork_Varianten1.jpg

 

KLR_ConWork_Varianten2.jpg

 

KLR_ConWork_Arbeitsplatz.jpg

 

KLR_ConWork_Ambiente.jpg

 

KLR_ConWork_Buero1.jpg

 

KLR_ConWork_Buero2.jpg

 

 

 

 

 

Downloads

Die Norm ISO 10993 ist eine ISO-Normenreihe zur biologischen Beurteilung von Medizinprodukten.
3D-Arm supports
Die Armauflage ist um 5 cm in der Tiefe verstellbar und mit werkzeugloser Breitenverstellung um je ca. 3 cm in der Breite verstellbar. Die Armauflage ist aus weichem TPU-Schaum mit angenehm hautsympathischer Haptik.
Lordosestütze
Lordosestütze, optional. Unterstützt zusätzlich den Lendenwirbelbereich.
Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgelobte Designpreis wurde erstmals 1969 unter dem Namen „Bundespreis Gute Form" an internationale Spitzenleistungen aus dem Bereich Produktdesign vergeben. Unter dem Namen „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland" ist der Preis seit 2006 jährlich für herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign sowie für eine Design-Persönlichkeit vergeben worden.
iF DESIGN AWARD
Das iF Label gilt weltweit als Gütesiegel für ausgezeichnetes Design.
Synchron-Mechanik
Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
Höhenverstellbare Armlehne
Um 10 cm in der Höhe verstellbar, mit Skalierung.
Punkt-Synchron-Mechanik
Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
red dot design award
Der red dot design award ist ein internationaler Designwettbewerb und wird jährlich in den Kategorien Produktdesign und Kommunikationsdesign vergeben.
German Design Award
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.
Quality Office
Die Leitlinie Quality Office nennt Fakten und definiert Empfehlungen, um aus der neuen Sicht des Quality Office die Arbeitswelt besser auf den Menschen abzustimmen. Klöber ist Quality Office zertifiziert und bietet Produkt- und Dienstleistungen an, die weit über die gewohnten Vorschriften und Normen hinausweisen.
Nach der Martindale-Methode werden ein Teststoff und ein Gewebe aneinander gescheuert. Die Scheuerbeständigkeit wird in Scheuertouren angegeben. Scheuertouren gelten als Einheit wie z. B. Gramm oder Zentimeter. Der Stoff ist umso strapazierfähiger je höher die Anzahl der Touren ist.
Bandscheiben
Eine Bandscheibe ist eine flexible, faserknorplige Verbindung zwischen den Wirbeln.
Counterstuhl
Counterstühle sind speziell für den Einsatz in Kassen, an Schalter und Rezeption in Einzel- und Grosshandel, Flughäfen, Info-Points, Hotels, Krankenhäuser und Banken konzipiert.
Fußabdruck
Im Produktentwicklungsprozess werden Ziele für Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit der Produkte definiert und die Vorgaben für einen ökologischen Fußabdruck als Teil des Qualitätsnachweises festgelegt. Der ökologische Fußabdruck beinhaltet zu der Recyclingquote auch die Bewertung des Energieeinsatzes.
Das Amerikanische Gütesiegel LEED® (Leadership in Energy and Environmental Design) ist das am internationalen Markt etablierteste Zertifikat.
DLX® (Duo-Latex) Netzbespannung. Atmungsaktive 2-Schicht-Technik mit flexiblem Latexgewebe für optimale Druckverteilung in Sitz und Rücken vermeidet Druckstellen und fördert die Durchblutung.
Die holländische Norm NPR (= Nederlandse Praktijk Richtlijn) regelt Bürostuhl Sondermaße für besonders kleine und große Menschen.