Premium-Sitzlösungen made in Germany: Klöber fertigt Bürositzmöbel für höchste Ansprüche

04.08.2015

Seit 80 Jahren designt, entwickelt und fertigt Klöber innovative Bürositzmöbel in höchster Qualität. Mit jahrzehntelangem Know-how und viel Leidenschaft für komfortables und gesundes Sitzen schaffen die rund 140 Mitarbeiter am Unternehmensstandort Owingen am Bodensee Sitzlösungen, die durch ein hohes Maß an handwerklicher Verarbeitung in puncto Detailqualität, Design und Funktion überzeugen.

Mit dem Wunsch das Sitzen in den Büros gesünder zu machen, gründete die damals 25-jährige Margarete Klöber 1935 das Unternehmen als Gesundheitsstuhlfabrik in Überlingen. Kurz darauf ging ihr erster Stuhl „Polstergleich“ in Serie. Mit diesem gefederten Holzstuhl, der für diese Zeit einen außergewöhnlichen Sitzkomfort bot, wurde die Marke international bekannt. Seitdem konzentriert sich das Traditionsunternehmen vom Bodensee, das seinen Sitz heute in Owingen hat, auf seine Kernkompetenz: Bürositzlösungen in Bestform.

 

Mit Innovationsfreude und Know-how

Hinter einem „echten“ Klöber steht ein akribischer Entwicklungsprozess. Ausgehend von einer ersten Idee arbeiten Designer, Entwickler, Konstrukteure, Meister und Mitarbeiter gemeinsam im Team. Stets mit dem Ziel, ein ausgewogenes Produkt zu schaffen, das eine zeitlos klassische Formensprache, einen langen Lebenszyklus, ergonomische Prinzipien und innovative Funktionalitäten auf sinnvolle Weise miteinander vereint. Langjährige Erfahrungen und aktuellste Erkenntnisse über das Sitzen, menschliche Gewohnheiten und Anforderungen im Büro fließen darin ein. Bis heute entstanden auf diese Weise zahlreiche patentierte Funktionen und Features, die das Sitzen komfortabler, bedienungsfreundlicher und einfacher machen.

Fertigung mit Manufakturcharakter

Im Owinger Unternehmen entstehen alle Sitzmöbel in einem handwerklich geprägten Fertigungsverfahren. Nur so kann der Anspruch auf höchste Qualität bis ins kleinste Detail gewährleistet werden. Maßgeblich dafür verantwortlich ist das Know-how der Mitarbeiter. Viele von ihnen arbeiten dort schon mehrere Jahrzehnte – und kennen jeden Handgriff, jedes Produkt und jedes Detail. Die Menschen bei Klöber leben für ihre Produkte, das Unternehmen und ihre Kunden.

 

Lokal verankert, weltweit geschätzt

Klassiker im Markt und zahlreiche Produkte, die für Form und Funktion mit internationalen hochkarätigen Designpreisen ausgezeichnet wurden, belegen den Erfolg der am Bodensee produzierten Sitzmöbel. Die hohe Qualität made in Germany hat maßgeblichen Anteil daran, dass die Stühle von Klöber heute in mehr als 25 Ländern weltweit geschätzt werden. Die Geschäftsführung liegt in den Händen von Brian Boyd. Bis Ende der neunziger Jahre befand sich das Unternehmen in Familienhand. Seit 1999 ist Klöber ein eigenständiges Unternehmen innerhalb der Sedus Stoll Gruppe. Die Produkte von Klöber werden ausschließlich über den qualifizierten Fachhandel vertrieben.

Downloads


Download

Zusammenfassung herunterladen

Hier können Sie eine Zusammenfassung dieser News-Meldung für Ihre Unterlagen herunterladen.

Die Norm ISO 10993 ist eine ISO-Normenreihe zur biologischen Beurteilung von Medizinprodukten.
3D-Arm supports
Die Armauflage ist um 5 cm in der Tiefe verstellbar und mit werkzeugloser Breitenverstellung um je ca. 3 cm in der Breite verstellbar. Die Armauflage ist aus weichem TPU-Schaum mit angenehm hautsympathischer Haptik.
Lordosestütze
Lordosestütze, optional. Unterstützt zusätzlich den Lendenwirbelbereich.
Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgelobte Designpreis wurde erstmals 1969 unter dem Namen „Bundespreis Gute Form" an internationale Spitzenleistungen aus dem Bereich Produktdesign vergeben. Unter dem Namen „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland" ist der Preis seit 2006 jährlich für herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign sowie für eine Design-Persönlichkeit vergeben worden.
iF DESIGN AWARD
Das iF Label gilt weltweit als Gütesiegel für ausgezeichnetes Design.
Synchron-Mechanik
Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
Höhenverstellbare Armlehne
Um 10 cm in der Höhe verstellbar, mit Skalierung.
Punkt-Synchron-Mechanik
Dauerhaft Kontakt mit dem Beckenkamm während der Bewegung. Kein „Hemdschiebe-Effekt“.
red dot design award
Der red dot design award ist ein internationaler Designwettbewerb und wird jährlich in den Kategorien Produktdesign und Kommunikationsdesign vergeben.
German Design Award
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.
Quality Office
Die Leitlinie Quality Office nennt Fakten und definiert Empfehlungen, um aus der neuen Sicht des Quality Office die Arbeitswelt besser auf den Menschen abzustimmen. Klöber ist Quality Office zertifiziert und bietet Produkt- und Dienstleistungen an, die weit über die gewohnten Vorschriften und Normen hinausweisen.
Nach der Martindale-Methode werden ein Teststoff und ein Gewebe aneinander gescheuert. Die Scheuerbeständigkeit wird in Scheuertouren angegeben. Scheuertouren gelten als Einheit wie z. B. Gramm oder Zentimeter. Der Stoff ist umso strapazierfähiger je höher die Anzahl der Touren ist.
Bandscheiben
Eine Bandscheibe ist eine flexible, faserknorplige Verbindung zwischen den Wirbeln.
Counterstuhl
Counterstühle sind speziell für den Einsatz in Kassen, an Schalter und Rezeption in Einzel- und Grosshandel, Flughäfen, Info-Points, Hotels, Krankenhäuser und Banken konzipiert.
Fußabdruck
Im Produktentwicklungsprozess werden Ziele für Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit der Produkte definiert und die Vorgaben für einen ökologischen Fußabdruck als Teil des Qualitätsnachweises festgelegt. Der ökologische Fußabdruck beinhaltet zu der Recyclingquote auch die Bewertung des Energieeinsatzes.
Das Amerikanische Gütesiegel LEED® (Leadership in Energy and Environmental Design) ist das am internationalen Markt etablierteste Zertifikat.
DLX® (Duo-Latex) Netzbespannung. Atmungsaktive 2-Schicht-Technik mit flexiblem Latexgewebe für optimale Druckverteilung in Sitz und Rücken vermeidet Druckstellen und fördert die Durchblutung.
Die holländische Norm NPR (= Nederlandse Praktijk Richtlijn) regelt Bürostuhl Sondermaße für besonders kleine und große Menschen.