Zurück ins Büro – Ach wie schön kann das Büroleben sein

Schön waren die Zeiten, als morgens der Wecker klingelte, aufgestanden und gemütlich in der Küche der erste Schluck Kaffee genossen wurde. Es keine Hektik im Morgenverkehr gab oder in der Bahn einen noch müde Gesichter anstarrten. Stattdessen im Arbeitszimmer eine weiche Couch oder bequemer Bürostuhl wartete, auf dem das Gesäß seinen Platz fand, um mit einem Klick den Laptop einzuschalten und mit der Arbeit zu beginnen. Doch der Traum von der Arbeit von zuhause findet langsam sein Ende. Für viele Arbeitnehmer ist seit dem 30. Juni mit der Homeoffice-Pflicht erstmal Schluss und sie müssen in das Büro zurückkehren. Natürlich findet die Rückkehr ins Office schrittweise statt, um den Schutzregelungen Rechnung zu tragen.

Zurück im Büro – aber mit Gemütlichkeit

Doch wie geht es weiter? Wir bei Klöber haben uns nämlich gefragt, wie ein ordentliches Büroleben in der Arbeitswelt 4.0 aussehen kann. Das ist keine einfache Aufgabe, weil die Möbel im eigenen Heim eine ganz eigene Ausstrahlung von Wohnlichkeit haben, die schwer auf die Atmosphäre im Büro übertragbar ist. Darum haben wir uns darüber Gedanken gemacht, wie dieselbe Bequemlichkeit auf Arbeit geschaffen werden kann. Anhand des neuen Mera Diamond möchten wir euch zeigen, wie die Rückkehr ins Office aussehen kann, ohne auf das Gefühl der Gemütlichkeit zu verzichten.

Zurück ins Büro? Mit dem Mera Diamond kann die Gemütlichkeit gleich mitgenommen werden.

Und täglich grüßt der Arbeitgeber

Wäre es nicht toll, wenn ihr morgens ins Büro fahrt und beim Gutenmorgengruß zum Chef, euren Lieblingssessel von Daheim zum Arbeitsplatz schleppt? Eher nicht und euer Chef wäre sicherlich auch nicht erbaut darüber. Doch halt, was ist mit dem Work-Life-Blending? Noch nicht davon gehört? Also das Work-Life-Blending gehört zur Philosophie des New Work. Es ist Ausdruck des modernen Arbeitnehmers, der seine individuellen Interessen mit der Arbeitswelt in Einklang bringen will. Er ist nicht mehr nur ein Rad im Getriebe, das Aufgaben erfüllt, sondern er wählt die Arbeit für sich aus, um seine eigene Erfüllung darin zu finden.

Zuhause war alles besser

Ein Blick zurück in die Wohnung erinnert daran, auf was alles verzichtet werden muss. Die Ruhe, die freie Zeiteinteilung und die Küche nebenan. An dieser Stelle stoppen wir mal für einen Augenblick. Ist dieser Blick nicht ein wenig verklärt? Sicherlich haben einige von euch über die Eintönigkeit, die fehlenden Kontakte zu anderen Menschen und die drohende Verwahrlosung geklagt, die im Homeoffice lauern. Nicht zu vergessen das Aufkommen von sozialen Phobien. Die Arbeit von zuhause ist alles andere als ein Paradies und kommt mit ihren Schattenseiten. Trotzdem können die positiven Aspekte daran nicht geleugnet werden.

Das Beste aus zwei Welten

Deshalb die Frage, wie können wir im Sinne des New Works das Beste beider Welten schaffen? Es klingt wie ein Wunschtraum ins Office zu kommen, einen Plausch mit dem Chef zu halten und eine gemütliche Atmosphäre zu erleben. Das muss nach unserer Auffassung kein Traum bleiben. Für die erfolgreiche Rückkehr ins Büro braucht es einen Ort, der die Vorteile des Homeoffice widerspiegelt. Dazu gehört Gemütlichkeit, eine angenehme Atmosphäre und die Wertschätzung des Chefs. Das sind zwar sinnhafte Bilder, die sich aber durch konkrete Dinge erzeugen lassen. Nehmt einmal an, ihr kommt an diesen Traumort eines Arbeitsplatzes. Die Motivation und ein entspanntes Gefühl würden von ganz alleine kommen, was zu einer deutlichen Leistungssteigerung führt und gleichzeitig den Chef glücklich machen würde.

Im Büro muss niemand auf Bequemlichkeit verzichten

Der Mera Diamond Bürostuhl wurde extra dazu geschaffen, um die Bequemlichkeit ins Office zu bringen. Er hat ein elegantes Design, welches den Blick ins Büro optisch aufwertet. Selbstverständlich darf der wohnliche Aspekt nicht fehlen. Darum besteht das Polster aus einer modernen Diamant-Steppung, die den passenden Wohn-Look mitbringt und für einzigartigen Komfort steht. Mit diesem Bürostuhl soll den Angestellten die Rückkehr erleichtert werden. Wir von Klöber möchten, dass ihr wieder Spaß am Arbeitsplatz habt und euch beim Sitzen wie an eurem Platz daheim fühlt. Deshalb haben wir besonders Sorge darauf verwendet, dass der Stuhl diesen heimischen Charakter ausstrahlt.

Klöber Mera Diamond

Der Mera Diamond: Geschaffen, um Bequemlichkeit ins Office zu bringen.

Denkt daran, dass ihr es wert seid. Das New Work gibt euch die Chance, zu demonstrieren, was euch wichtig ist. Ihr müsst nicht auf Stil und die Vorzüge des Homeoffice verzichten. Ihr könnt mit wenigen Mitteln euer Office so gestalten, dass es dieselbe Wohnlichkeit ausstrahlt wie euer Heim. Verbindet eure Wünsche mit der Tätigkeit als Arbeitnehmer, um ein besseres Arbeitsumfeld zu erlangen.

Was können wir aus dem Homeoffice lernen?

Die Arbeit von zuhause hat verdeutlicht, was zu einem guten Work-Life-Blending gehört. Die Abhängigkeit vom Arbeitgeber ist nicht mehr so stark wie früher. Mit der zunehmenden Digitalisierung und besseren künstlichen Intelligenzen fallen immer mehr Jobs weg. Die Jobs, die übrig bleiben brauchen Spezialisten, um sie umzusetzen. Euer Wert steigt und die Wertschätzung für das, was ihr leistet, wird immer wichtiger. Das sollte auch am Arbeitsplatz sichtbar werden, der ein Ort ist, an dem ihr euch wohlfühlen wollt. Nehmt euch deshalb ein Beispiel an eurem Wohn- oder Arbeitszimmer und bringt das wohlige Gefühl von dort in die Firma. Wir geben euch mit unserem Mera Diamond die richtige Ausstattung dafür.

Eines Tages, wenn der ganze Spuk um Corona vorbei ist und Normalität wieder einkehrt, dann sitzen wir vielleicht in der Pause mit den Kollegen zusammen. Wir erzählen uns Geschichten, wie es uns im Homeoffice ergangen ist und auf welche Dinge wir verzichten mussten. Und während wir beisammensitzen und über das eine oder andere lachen, entsteht etwas wie Wohnlichkeit im Raum. Ein Gefühl, das uns sagt, wir sind zuhause und zu diesem Ort möchten wir wiederkehren. Mit dieser Empfindung setzen wir uns an unseren Arbeitsplatz, schalten mit einem Klick den Computer an und genießen dabei eine Tasse Kaffee. Und der Bürostuhl unter unserem Gesäß fühlt sich wunderbar zum Sitzen an.

Klöber Mera

Eines Tages wird die Normalität ins Büro zurückkehren.

Dirk Hindenberg

Hi, mein Name ist Dirk Hindenberg. Ich habe im Sommer 2019 bei Klöber angedockt und bin hier als Marketing-Allrounder vor allem für das Online-Marketing zuständig. Davor habe ich als internationaler…


mehr erfahren
No Comments

Post a Comment