Gut sitzen in spontanen Meetings. LIM Drehstuhl in der Power Meeting Zone

New Work – Megatrend in Zeiten von Work-Life-Balance und Selbstentfaltung

Klassische Konzepte von Arbeit und der Nine-2-Five-Arbeitsplatz sind auf dem Rückzug. Und das nicht erst seit heute. Schon in den 1970er Jahren entwickelte Frithjof Bergmann mit seiner Bewegung der „Neuen Arbeit“, ein revolutionäres Modell der Entscheidungs- und Handlungsfreiheit in der damaligen Arbeitswelt. Als „Urvater“ der New Work-Bewegung definierte er Selbstständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft als zentrale Werte der „Neuen Arbeit“. Diese Bewegung hat sich unter dem Begriff „New Work“ zum Megatrend entwickelt.

Unsere heutige Arbeitsweise hat neue Rahmenbedingungen. Die Digitalisierung und veränderte Bedürfnisse entkoppeln unsere Arbeit von Ort und Zeit. Klare Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben verschmelzen. Teile der Arbeit werden im Homeoffice oder im Mobile Office erledigt, dazwischen wird unkompliziert Privates erledigt.

New Work stellt die Potenzialentfaltung eines jeden einzelnen Menschen in den Mittelpunkt. Work-Life-Balance, flexible Arbeitszeitgestaltung und ein neues Verständnis von Freiheit und Selbstständigkeit beim Arbeiten schaffen mehr Lebensqualität und damit auch mehr Arbeitsqualität.

Drehstuhl mit austauschbaren, waschbaren Bezügen

LIM sorgt mit seinen austauschbaren, waschbaren Changeables für immer frischen Look und für mehr Hygiene am Arbeitsplatz

Die richtige Mischung macht’s

Arbeitsplatz zuhause, unterwegs oder im Büro? Kreativer Austausch im Team oder konzentrierter Rückzug? Die richtige Mischung macht’s: ein geeignetes Umfeld für Deep-Work-Phasen íst ebenso wichtig wie kreativer, realer face-2-face Austausch und Arbeiten im Team.

New Work wird einerseits in Co-Working-Spaces, im Homeoffice, im Café oder in der Flughafen-Lounge praktiziert. Andererseits wird der Büroarbeitsplatz mit Kreativzonen und Opern Space-Treffpunkten zum Ort, an dem Unternehmenskultur gelebt wird. Ein echtes Wir-Gefühl entsteht hier aus zwischenmenschlichen Beziehungen und realem Miteinander.

 

Wohlfühlen am Arbeitsplatz

Flexible Arbeitsplätze, die wechselnd belegt werden, kennzeichnen die New Work Arbeitskultur. Co-Working und Open Spaces brauchen Sitzmöbel, die vielseitig genutzt werden können. Sitzmöbel sollen ebenso smart und flexibel sein, wie die Arbeitswelt.

Ultimatives Sitzen in Zeiten von New Work und agilem Arbeiten hat drei Buchstaben: LIM.

LIM steht für „L(ess) I(s) M(ore)“ – weniger ist mehr. Smart und minimalistisch schafft der New Work Stuhl von Klöber in jeder Umgebung die Voraussetzung für komfortables, gesundes Sitzen. Wechselnde Orte – wechselnde Menschen? LIM ist userfreundlich und anpassungsfähig.

Bürostuhl am clean desk und im Coworking Space

Das Design von LIM entspricht der Devise „less is more“ und passt daher in jeden Raum

Die Freiheit, besser zu sitzen.

Sich bei der Arbeit wohlfühlen – was können sich Mitarbeiter mehr wünschen? Sorgt der Arbeitgeber dafür, dann ist das eine sehr zeitgemäße Art von Mitarbeiterwertschätzung. Die Arbeitsumgebung und die Ausstattung von Arbeitsplätzen spielt im „War for talents“, dem sogenannten Kampf von Unternehmen um die besten Nachwuchstalente, eine zunehmend wichtige Rolle. Die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter ernst zu nehmen und persönliche Bedürfnisse in den Tagesablauf zu integrieren, schafft einfach mehr Entspannung, mehr Lebensqualität und mehr Freude an der Arbeit.

Für Thomas Möller, CEO beim Bürositzmöbelhersteller Klöber, ist das smarte Stuhlkonzept LIM der ideale New Work-Begleiter. Den Leitspruch, nach dem Margarete Klöber ihre Gesundheitsstuhlfabrik am Bodensee in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts gegründet hatte, ergänzt er ganz im Sinne von New Work: „Die Freiheit, besser zu sitzen, ist die Kunst, sich bei der Arbeit wohlzufühlen!“

Ideal für die Arbeitswelt von heute und morgen

Minimalistisches Design, userfreundliche Technik, automatische Bewegung und exzellenter Sitzkomfort machen LIM zum ultimativen New Work Bürostuhl. Anpassungsfähig an wechselnde Orte und Menschen und ideal für die Arbeitswelt von heute und morgen.

Vorteil der einfachen Handhabung: bei spontanen Treffen in Meeting Spaces und Huddle Rooms lässt LIM jede Veränderung einfach zu. Schnell und unkompliziert für eine optimale Sitzposition.

Ein smartes Highlight sind die Changeables von LIM: Die Strickbezüge können userfreundlich über die weiche Membran von Sitzfläche und Rückenlehne gezogen werden und lassen sich einfach waschen und wechseln. Für immer neuen Look und für mehr Hygiene.

Drehstuhl im Homeoffice

LIM verwandelt dein Wohnzimmer in ein Homeoffice mit Stil

Dynamisches Sitzen trifft Wohnlichkeit

Mit reduzierten Dimensionen, weichen Konturen und ruhigen Flächen macht LIM in jeder Umgebung eine gute Figur. Auch in Sachen Wohnlichkeit macht LIM keine Abstriche: Für flexibles und komfortables Arbeiten im Homeoffice und im Mobile Office sorgt insbesondere die weiche Membrantechnologie im Sitz und Rückenlehne und die farbenfrohen Changeables.

New Work bietet die Chance, persönliche Potenziale und Neigungen zu entfalten. Mit dem ultimativen New Work-Bürostuhl LIM ist Klöber bereit für die Arbeitswelt von heute und morgen und setzt Impulse für eine Unternehmenskultur der Vielfalt und der Kreativität.

Dirk Hindenberg

Hi, mein Name ist Dirk Hindenberg. Ich habe im Sommer 2019 bei Klöber angedockt und bin hier als Marketing-Allrounder vor allem für das Online-Marketing zuständig. Davor habe ich als internationaler…


mehr erfahren
No Comments

Post a Comment