Klöber bringt Kinderaugen zum Strahlen!

Zu diesem Weihnachtsfest haben wir uns etwas besonderes überlegt: Statt Kundengeschenken spendet Klöber für zwei gemeinnützige Organisationen der Bodenseeregion je 1.000 Euro und bringt somit Kinderaugen zum Strahlen. Die Wahl fiel uns nicht leicht, denn unsere Kollegen haben zahlreiche Projektvorschläge eingereicht. Wir waren sehr erfreut, wie viele unserer Mitarbeiter sich ehrenamtlich engagieren. Ich verrate euch, wer sich über Schwimmnudeln und Selbstverteidigungskurse freuen darf.

 

Schwimmen und Leben retten

Erika Jäger ist seit 29 Jahren bei Klöber in der Näherei tätig. Privat engagiert sie sich seit über 41 Jahren im DLRG-Überlingen. Rund 370 Mitglieder hat das Team in der Bodenseeregion. Als ehrenamtliches Mitglied gehören neben dem Schwimmtraining auch das Organisieren von Tagesausflügen oder einem Zeltlager zu ihren Aufgaben.

Für die rund 100 jungen Schwimmbegeisterten des Vereins gibt es viel Programm: Kinder und Jugendliche können alle Abzeichen, vom Seepferdchen bis hin zum Rettungsschwimmer, absolvieren. Bei internen Schwimmwettkämpfen messen sie sich und können Medaillen und Pokale gewinnen. „Es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Kinder im Wasser haben“, erzählt mir Erika.

Und genau hier wird die Klöber-Weihnachtsspende in Höhe von 1.000 Euro auch eingesetzt: Der Erlös fließt in die Jugendarbeit, z.B. für behinderte Kinder, denen Tauchtiere statt Tauchringe zur Verfügung gestellt werden. Außerdem sollen weitere Schwimmnudeln ein sicheres Schwimmtraining fördern.

 

Selbstbewusste und starke Kinder

Auch Melanie Werner, die bei Klöber seit 24 Jahren im Bereich Kundendienst arbeitet, engagiert sich ehrenamtlich: Seit vier Jahren ist sie im Schulförderverein der Sernatingen-Schule im Vorstand aktiv, seit zwei Jahren als 2. Vorsitzende.

Rund 100 Mitglieder unterstützen die Kinder der offenen Ganztagsschule mit zahlreichen Maßnahmen, wie etwa bei der Inklusion oder bei der Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls. In Form von Spenden werden auch benachteiligte Kinder finanziell unterstützt, um ihnen so beispielsweise Ausflüge zu ermöglichen.

Das aktuelle Präventionsprojekt widmet sich einem wichtigen Thema: „Sexueller Missbrauch von Kindern“. Neben der Aufklärung von Eltern und Kindern, steht vor allem die Stärkung des Selbstvertrauens des Kindes im Vordergrund: Zusammen mit einer Kriminalbeamtin üben die Kinder sich zu verteidigen. Und genau dieses Projekt kann mit Hilfe unserer Spende auch im kommenden Jahr weitergeführt werden – super, oder?

 

In diesem Sinne wünscht Klöber ein frohes Weihnachtsfest und strahlende Augen!

P.S.: Jetzt bin ich neugierig: Seid ihr auch ehrenamtlich tätig oder unterstützt ihr einen Verein? Lasst es mich wissen.

www.kloeber.com

Corinna Litz

Hallo, ich bin Corinna Litz. Mit einer Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation und einem dualen Studium im Bereich Medien-und Kommunikationswirtschaft an der DHBW Ravensburg, bin ich bestens für meine neue…


mehr erfahren
No Comments

Post a Comment