Und es hat WOOOM gemacht! Der neue Klöber Schalensessel feiert auf der Orgatec Premiere

Dieser Tage startet die ORGATEC 2018, die Leitmesse für Ausstattung und Einrichtung von Büro und Objekt. Auch dieses Mal gibt es wieder eine Menge innovativer Ideen rund um Möbel und Büro zu bestaunen, steht doch alles im Zeichen der modernen Arbeitswelt. Für Klöber ist die diesjährige ORGATEC was besonderes, denn wir präsentieren uns mit einem erfrischend-neuen Auftritt. Mit dabei sind gleich mehrere Neuheiten (von ConWork haben wir ja schon berichtet), darunter: unser ganzer Stolz, der neue Sessel „WOOOM“. Den will ich euch jetzt vorstellen!

WORK + ROOM = WOOOM

WOOOM? Ja, ihr habt richtig gelesen: Das Wort setzt sich zusammen aus den Begriffen „Work“ und „Room“, denn der Schalensessel von Klöber verbindet das Beste aus zwei Welten: Konventionelle Büroeinrichtung, die das praktische Arbeiten erleichtert, auf der einen und Wohnlichkeit und Privatsphäre, die inspiriert, auf der anderen Seite. So fördert er beides: Effizienz und Entspannung.

Bietet Platz für Smartphone, Laptop & Co: Das großzügige, schwenkbare Tablar des neuen Schalensessels WOOOM.

 

Work – entspanntes Arbeiten

WOOOM gibt es in zwei Ausführungen: Mit und ohne “Ohren“. Der Clou bei der Sesselvariante mit Ohren: ein dimmbares LED-Leselicht, das oberhalb der Schultern angebracht ist. Dabei sind die LED-Module tief in die Lehne eingearbeitet. Die Linsen sowie die Lichtqualität von CRI 90+, die mit der Tunable White Technology kombiniert wird, leuchten den Nutzerbereich optimal aus. Die Farbtemperatur könnt ihr individuell definieren: Zum Entspannen eignet sich das angenehme Warmweiß, wohingegen das Kaltweiß eine anregende Arbeitsatmosphäre fördert. Apropos Arbeiten: Auf der großzügigen schwenkbaren Ablagefläche, die an der Armlehne befestigt ist, haben eure Arbeitsgeräte wie Laptop, Smartphone oder Notizblock Platz. Und der eingebaute USB 2-Anschluss sorgt dafür, dass alle Geräte stets aufgeladen sind. Dabei könnt ihr die elektronischen Funktionen ganz einfach via App für iOS- und Android-Endgeräte bedienen. Clever, was?

Addiert man „Work“ mit „Room“ und zieht davon alles ab, was traditionelle Schreibtischarbeit ausmacht, dann macht das: WOOOM.

 

Room – innovative Komfortfunktionen

Doch unser neuer WOOOM kann noch mehr. Dank unserer Klöber Klimatechnologie, die ihr bereits von Mera und Moteo kennt, könnt ihr die Temperatur von Sitz und Rücken wie bei einem Autositz selbst regulieren. Neu: Die Funktion „Schnellheizen“, die für ein buchstäbliches Aufheizen der Kontaktflächen auf Knopfdruck sorgt. Für Wohlgefühl rundum sorgt zudem die Drei-Zonen-Massagefunktion. Dabei könnt ihr die Intensität im oberen Rückenbereich, der Rückenmitte und dem Lendenbereich ganz nach Belieben regulieren. Ein echtes Allround-Talent also, das nicht nur optisch was hermacht (den Schalensessel gibt übrigens in dunkel- und hellgrauem Formvlies), sondern es wirklich in sich hat! Ich jedenfalls bin schon Fan von WOOOM und deshalb sehr gespannt, wie er auf der ORGATEC ankommt. Was wohl die Besucher der Fachmesse dazu sagen werden?  Doch dazu bald mehr – im nächsten Blogbeitrag!

PS: Wenn du selbst WOOOM schon getestet hast, freue ich mich über deinen Kommentar hier!

Der neue Schalensessel WOOOM im Überblick:

  • Schwenkbare Ablagefläche: 40 cm x 48 cm
  • LED-Leselicht: Lichtqualität CRI 90 +
  • USB 2-Anschluss zum Laden aller gängigen Geräte
  • 3-Zonen-Massagefunktion mit vier Funktionen
  • stufenlos einstellbare Klimatechnologie zum Heizen, sowie die Funktion „Schnellheizen“
  • Alle Funktionen können via App für iOS- und Android Endgeräte gesteuert werden

Habt ihr noch Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über jeden Kommentar.

www.kloeber.com

Sascha Wachtendonk

Hallo, mein Name ist Sascha Wachtendonk. Als Gebietsverkaufsleiter betreue ich unsere Kunden in Hessen und stehe ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Davor war ich 20 Jahre im Außendienst…


mehr erfahren
2 Comments
  • Nina
    Antworten 7. November 2018 at 13:12

    Ich danke Ihnen für den tollen Beitrag. Ich finde dieses Sessel wirklich sehr schön. Das Design ist sehr modern.
    Mit besten Grüßen,
    Nina

    • Corinna Litz
      Antworten 7. November 2018 at 13:47

      Hallo Nina,
      es freut uns, dass dir der Sessel so gut gefällt.
      Viele Grüße
      Corinna

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.